Akademisten

Foto: Chris­t­ian Palm

Saison 2020/21

Sophia Bauer

Sopran

Die Sopranistin Sophia Desirée Bauer wurde 1995 in Nürn­berg geboren. 2013 begann sie ihr Bach­e­lorstudi­um Gesang bei Prof. Arno Leicht an der Hochschule für Musik Nürn­berg, welch­es sie erfol­gre­ich im Juni 2017 abschloss. Im Jan­u­ar 2020 schloss sie ihr Mas­ter­studi­um Gesang mit dem Schw­er­punkt Oper an der Robert Schu­mann Hochschule Düs­sel­dorf in der Klasse von Anja Paulus ab. Für die Sai­son 2020/21 wurde Sophia Desirée Bauer in die Chorakademie des WDR Rund­funk­chores aufgenom­men.
Bere­its 2016 sang die Sopranistin solis­tisch bei den Inter­na­tionalen Gluck-Opern­fest­spie­len in Nürn­berg und war im Dezem­ber 2018 in der Mass von L. Bern­stein in der Ton­halle Düs­sel­dorf unter der Leitung von John Axel­rod zu sehen. Bei Opern­pro­duk­tio­nen der Robert Schu­mann Hochschule Düs­sel­dorf war sie u.a. als Hele­na in Ein Som­mer­nacht­straum von B. Brit­ten zu erleben.

Thong Zhang

Sopran

Tong Zhang wurde 1993 in Shan­dong geboren und erhielt bere­its im Alter von sechs Jahren ihren ersten Gesang-und Klavierun­ter­richt. Im Jahr 2011 bestand sie die Eig­nung­sprü­fung zum Gesangsstudi­um an der Shan­dong Uni­ver­sität und studiert von 2011–2015 bis zu ihrem Bach­e­lor-Abschluß bei Prof. Xiaofeng Lv. Ergänzte ihre Aus­bil­dung von 2016–2017 mit Pri­vatun­ter­richt bei Sophia Bart.

2017 bestand Tong Zhang die Auf­nah­meprü­fung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln der Kün­ste für den Mas­ter­stu­di­en­gang Gesang und studiert seit­dem bei Prof. Mario Hoff. Ihr Arien­reper­toire erweit­er sie während Ihres Studi­ums mit den Pro­fes­soren Gabriele Rech,Michael Schulz und Andreas Dur­ban.

Maximilian Fieth

Tenor

Max­i­m­il­ian Fieth, geboren 1994 in Köln, studiert seit 2014 Gesang bei Prof. Brigitte Lind­ner an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Über die Musikschule des Köl­ner Dom­chores gelangte er zur klas­sis­che Musik und sei­ther zählt vor allem das geistliche Reper­toire zu seinem Schw­er­punkt. Bei diversen Opern­pro­duk­tio­nen und Lieder­aben­den kon­nte Max­i­m­il­ian Fieth
Erfahrun­gen sam­meln und sein Reper­toire erweit­ern. Zusam­men mit Alexan­der Bre­it­en­bach arbeit­et und musiziert er als Lied-Duo. Par­al­lel zu seinem Gesangsstudi­um studiert Max­i­m­il­ian Fieth Gesangspäd­a­gogik an der Köl­ner Musikhochschule. Im Jahre 2019 ist Max­i­m­il­ian Fieth Stipen­di­at der Fritz-Wun­der­lich-Gesellschaft. Seit Feb­ru­ar 2020 ist er Stipen­di­at und Akademist der Chorakademie des WDR-Rund­funk­chores.

Inga Balzer

Sopran

Die Essen­er Sopranistin Inga Balz­er (geb. 1993) schloss 2019 ihr Bach­e­lorstudi­um an der Musikhochschule München bei Lars Woldt ab und set­zt ihr Studi­um aktuell an der Musikhochschule Düs­sel­dorf bei Anja Paulus im Mas­ter Oper/Konzert fort .
Ein Schw­er­punkt ihres Schaf­fens liegt im Konz­ert­fach, in dem sie deutsch­landweit gefragte Solistin ist. So arbeit­ete sie bere­its mit Ensem­bles wie dem Nieder­säch­sis­chen Staat­sor­ch­ester, dem Det­mold­er Kam­merorch­ester und der NDR Radio­phil­har­monie. 2020 konz­ertiert sie das erste mal mit dem Kam­merorch­ester Accad­e­mia di Mona­co im Mark­gräflichen Opern­haus Bayreuth.