Chorakademie

Die Chorakademie des WDR Rundfunkchores hat sich im Frühjahr 2015 als Verein gegründet. Ihr Ziel ist die Professionalisierung der Ausbildung junger SängerInnen und Sänger im Chorgesang.

Die Vielfalt des Repertoires insbesondere der Rundfunkchöre verlangt eine hohe stimmliche Flexibilität, die von der mehrheitlich solistisch orientierten Gesangsausbildung der Musikhochschulen nicht abgedeckt werden kann. Gleichwohl geht es uns darum, das stimmliche Potential der „Akademisten“ zu erhalten und das notwendige Gleichgewicht aus Eigenverantwortung und Ensemblefähigkeit zu fördern.

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von Rundfunkchören ist die Umsetzung zeitgenössischer Chorliteratur. In diesem Bereich wird die Akademie durch zusätzliche Angebote wie Meisterkurse ausbilden. Es freut uns daher ganz besonders, dass wir Peter Eötvös, einen der wichtigsten Komponisten und Dirigenten unserer Tage, als Schirmherr der Chorakademie des WDR Rund- funkchores gewinnen konnten

Die Chorakademie dient der Qualifizierung zum professionellen Chorsänger an der Schnittstelle von Studium und Berufseinstieg. Wir erwarten uns daher deutlich höhere Chancen auf eine Anstellung in einem professionellen Rundfunk- oder Konzertchor nach Absolvieren unserer Ausbildung. Nicht zuletzt leistet die Akademie dadurch einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der professionellen Chorlandschaft in Deutschland und darüber hinaus.

Chorakademie-Chor-Auftritt

Wenn ich mich richtig erinnere, war meine erste Zusammenarbeit mit dem WDR Rundfunkchor im Jahr 1972 die Einstudierung von Stockhausens „Momente“. Eine schwierigere Aufgabe konnte ich mir kaum vorstellen. Ich glaube, dass ich damals ein „Familienmitglied“ des Chores geworden bin. Über die Jahrzehnte haben wir diesen warmen Kontakt durch zahlreiche Konzerte und Produktionen, die ich als Dirigent und Komponist erlebt habe, behalten.

Die Ehre, dass ich durch Mitglieder des WDR Chores als Schirmherr der Chorakademie ausgewählt wurde, bestätigt, dass unsere enge Beziehung auch noch heute besteht.

Die Idee der Chorakademie ist wunderbar und der richtige Weg für die junge Generation, eine professionelle und glückliche Zukunft aufzubauen.

Péter Eötvös, Komponist, Dirigent und Schirmherr der Chorakademie

Foto: Wilfried Hoesl