Bewerbung

Voraussetzungen

• Studium an einer Musikhochschule in NRW
• Hauptfach Gesang (oder Gesangspädagogik bei besonderer Eignung) im Bachelor (ab 5. Semester), Master oder Konzertexamen
• akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache

Beim Vorsingen verlangt werden

• 2 Kunstlieder nach Wahl (davon 1 Lied in deutscher Sprache)
• 3 Arien nach Wahl (aus Oper / Oratorium)
• 2 Chorstellen (werden bei Einladung verschickt)
• Vom-Blatt-Singen (aus den Epochen Klassik oder Romantik)

Vergütung

Die Höhe des Stipendiums liegt bei monatlich 800 Euro und wird für 12 Monate vergeben. Die Gewährung des Stipendiums unterliegt einer Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zur Zeit sind alle Akademiestellen besetzt.

Zur Saison 2023/24 suchen wir wieder AkademistInnen. 

Im Frühjahr informieren wir Sie hier und auf unseren Social Media Accounts über die Vorsingtermine.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben – unter Angabe Ihres Studienganges, Studiensemesters und mit Ihrem Lebenslauf. Senden Sie Ihre Bewerbung oder Rückfragen bitte per E-Mail an Richard Logiewa: info(at)diechorakademie.de

Die Anschrift lautet:
Chorakademie des WDR Rundfunkchores e.V.
c/o Joachim Streckfuß
Eburonenstraße 13
50678 Köln

Saal 2 im Funkhaus des WDR, Apellhofplatz, Köln. Die beiden Akademien des WDR Rundfunkchors und des WDR Sinfonieorchester proben für das Matineekonzert am folgenden TAG im Klaus v. Bismarck Saal. WERKE: Georg Philipp Telemann, Triosonate Es Dur aus der Tafelmusk // Leonardo Marino, We were come to see the Dawn //J.S. BAch Kantate 131 "Aus der Tiefe rufe ich zu dir"

Foto: Raimund Adamsky

Das Stipendium umfasst

Mitwirkung bei ausgewählten Proben und Konzerten, sowie Aufnahmen und Tourneen des WDR Rundfunkchores

Mitwirkung bei Projekten der Musikvermittlung

Einzel- und Gruppencoachings zur Verbesserung von Fähigkeiten spezifisch für professionelle Chorsängerinnen und -sänger, z. B. in Blatt-Singen, Repertoire-Studien, Ensemble-Gesang, Aufführungspraxis neuer Musik

Auftritte in kleiner besetzten Ensembles

Betreuung während des gesamten Ausbildung durch Chorleiter und Mitglieder des WDR Rundfunkchores

Blick hinter die Kulissen (z. B. Management des WDR Rundfunkchores, Tonstudio)

Liebe Freunde des Chorgesanges,

Mit großem Interesse und Bewunderung verfolge ich die Initiative und Arbeit der Chorakademie.
Ich gratuliere allen Sängerinnen und Sängern, die in die Akademie aufgenommen werden und wünsche alles Gute und viel Erfolg für die wichtige Arbeit der Chorakademie, Brücken zu bauen in die Welt des professionellen Chorgesangs.

Beste Grüße

Stefan Parkman
Professor und ehemaliger Chefdirigent des WDR Rundfunkchores